Divers-Stockelsdorf.de
Start

Tauchen in der Ostsee ? Ja - warum nicht?

Abhängig von den Jahreszeiten sind im Frühjahr die Seehasen und im Herbst die Jungdorsche zu sehen . Dazwischen

gibt es in der Ostsee noch vieles mehr zu entdecken. Von Schiffswracks bis zu verloren gegangenen Schleusentoren wird alles

geboten. Die Ostholsteiner und Lübecker Tauchgemeinde ist spätestens von Mai bis Oktober (oder länger) unter anderem an

folgenden Tauchplätzen zu finden: für den schnellen Feierabend Dive ist die Kammer ( Einstieg Grillmaster zwischen

Timmendorf und Scharbeutz ) geeignet. Am Wochenende sind Dahme oder Fehmarn, bei Ostwind Neustadt-Strandbad und

Blankeck ( Camping Platz ) angesagt. Es gibt noch mehr Tauchplätze - auch auf der Ostseite der Lübecker Bucht -, die je nach

Wind und Wetter angefahren werden können. Wrack Ausfahrten ab Fehmarn oder Rostock und und und…………..

Der TC Saparua e.V. ist einer der ältesten Tauchsportvereine in Lübeck

und Umgebung. Gegründet 1985, ca. 50 Mitglieder. 

Schwimmhallentraining ist Donnerstag von 20:00 bis 21:00 Uhr im

Hallenbad Kücknitz. In den Sommermonaten findet in der Woche ein

after work diving statt. Sonntags trifft man sich zum Tauchen

meistens in Dahme oder Blankeck.

Der Tauchclub Travemünde e.V, auch kurz TCT genannt, ist

ein kleiner aber feiner Tauchclub mit einer breiteren Palette

an Angeboten. Für weitere Informationen stehen Bodo

oder Martin zu Verfügung oder nach Voranmeldung

montags um 20:15 Uhr in der Schwimmhalle St. Lorenz in

der Ziegelstrasse vorbei schauen.

Divers-Stockelsdorf.de

Zwei Tauchclubs stellen sich vor

Wer in der Ostsee tauchen kann,  der kann überall Tauchen? An diesem alten Spruch ist auch ein bisschen Wahrheit. Die Ostsee ist ein Kaltwasser Tauchgebiet mit schnell wechselnden Bedingungen. Leider ist sie für die Standards der international anerkannten Tauchverbände - wenn man von Land aus taucht und das ist zu 99% der Fall - zu flach. Aus diesem Grund weiche ich seit langem für die Tauchausbildung nach Hemmoor aus. Windrichtung und Windstärke sind egal und die vorgeschriebenen Tiefen sind leicht zu erreichen. Nach der bestandenen Ausbildung kann man sich den nicht Club-Tauchern anschließen oder - für Leute die das Vereinsleben mögen -  einen Tauchclub anschließen. Jeder so wie er es mag.
  Die angebotenen Tauchausbildungen stehen den hier genannten Clubs im vollem Umfang zur Verfügung.
Divers-Stockelsdorf.de
Start

Tauchen in der Ostsee ? Ja - warum nicht?

Abhängig von den Jahreszeiten sind im Frühjahr die Seehasen und im

Herbst die Jungdorsche zu sehen . Dazwischen gibt es in der Ostsee noch

vieles mehr zu entdecken. Von Schiffswracks bis zu verloren gegangenen

Schleusentoren wird alles geboten. Die Ostholsteiner und Lübecker

Tauchgemeinde ist spätestens von Mai bis Oktober (oder länger) unter

anderem an folgenden Tauchplätzen zu finden: für den schnellen Feierabend

Dive ist die Kammer ( Einstieg Grillmaster zwischen Timmendorf und

Scharbeutz ) geeignet. Am Wochenende sind Dahme oder Fehmarn, bei

Ostwind Neustadt-Strandbad und Blankeck ( Camping Platz ) angesagt. Es

gibt noch mehr Tauchplätze - auch auf der Ostseite der Lübecker Bucht -, die

je nach Wind und Wetter angefahren werden können. Wrack Ausfahrten ab

Fehmarn oder Rostock und und und…………..

Divers-Stockelsdorf.de